Abbruch nach drei Versuchen

Abbruch nach drei Versuchen, MsgBox, Static
Private Sub cmkOK_Click()
Dim name As String
name = "cdi"
If txtName.Text <> name Then Auswerten der MessageBox.
Select Case MsgBox("Fehlerhafte Eingabe!" & vbCrLf & "Noch ein Versuch?", 4 + 16, "Fehler!")
Case 6: txtName.Text = ""
txtName.SetFocus
Case 7: Unload Me
End Select
Call versuche
Else
MsgBox "Richtige Eingabe!" & vbCrLf & "Weiter so!", 0 + 32, "Bravo!"
txtName.Text = ""
txtName.SetFocus
End If
End Sub
Private Sub versuche()
Static versuchmax As Integer Zähler mit Static.
versuchmax = versuchmax + 1
If versuchmax >= 3 Then
MsgBox "Keine weiteren Versuche mehr möglich", 0 + 64, "Abbruch wegen Fehler"
Unload Me
End If
End Sub
Private Sub cmdEnde_Click()
Unload Me
End Sub
Über ein Textfeld soll ein Name eingegeben werden. Dieser wird nach Anklicken einer OK-Schaltfläche mit einem
programminternen Name verglichen.
Bei falscher Eingabe soll eine MessageBox mit den Schaltflächen "Ja" und "Nein" mit einer Meldung, ob weiter
gemacht oder abgebrochen werden soll, erscheinen.
Maximal sollen 3 Versuche möglich sein, dann wird mit einer weiteren MessageBox der Abbruch mitgeteilt.
Bei richtiger Eingabe soll eine MessageBox mit entsprechendem Meldetext erscheinen.

Mehr Tipps: Passwort abfragen

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie die Information(en) auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt