Binärrechner

Binärrechner. Programmierung via Function, Modul
Private Sub txtDezimal_Change()
If IsNumeric(txtDezimal.Text) = False Then Fehler abfangen.
txtDezimal.Text = "0"
txtDezimal.SelStart = 0
txtDezimal.SelLength = 1
txtDezimal.SetFocus
Exit Sub
End If
lblBinärzahl.Caption = umwandeln(txtDezimal.Text) Funktion aufrufen.
End Sub
Private Sub txtDezimal_KeyPress(KeyAscii As Integer)
Select Case Chr(KeyAscii) Fehler abfangen / Tastatur zuweisen.
Case "0" To "9"
Case Chr(vbKeyBack)
Case Else: KeyAscii = 0
End Select
End Sub
Modulinhalt:
Option Explicit
Function umwandeln(tmpZahl As Long) As String Deklarationsteil.
Dim n As Long, anzahlStellen As Long, ergebnis$, bit As String * 1
If tmpZahl = 0 Then Wenn TextBox Null: Ergebnis = Null.
umwandeln = "0"
Exit Function
End If
anzahlStellen = Log(tmpZahl) / Log(2) + 1 Anzahl der Ziffern ermitteln.
For n = anzahlStellen - 1 To 0 Step -1
bit = tmpZahl \ 2 ^ n
ergebnis = ergebnis & bit
tmpZahl = tmpZahl - bit * 2 ^ n
Next
umwandeln = ergebnis
End Function

Mehr Tipps: Array mit Namen und Daten

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie die Information(en) auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt