Array-Verarbeitung: ABC-Analyse I

Array-Verarbeitung: ABC-Analyse. Programmieren mit Const, Type, Randomize
Aufgabe: Definition einer 100-elementigen Tabelle mit folgender Struktur: Kunden-Nummer, Kunden-Umsatz.
Diese Tabelle wird im einem Formular dargestellt. Als Steuerelemente werden 10 Labels und 10 Textboxen
benötigt.
Nach Klicken auf die Schaltfläche "Sortieren" sollen die Einträge absteigend nach Umsatz sortiert und wieder
im Formular angezeigt werden.
Nach Laden des Formulars wird die Tabelle per Zufallsgenerator geladen (Kunde 10000 - 99999, Umsatz 5000
bis 500000).
Die Locked-Eigenschaft der Umsatz-Textfelder sind auf True zu stellen.
Const armax = 99 Kontante 0 bis 99 ergibt 100 Tabelleneinträge.
Private KdList(0 To armax) As TKunden
Private hilf As TKunden
Private Type TKunden
KdNr As String * 5
KdUm As Long
End Type
Private Sub Form_Load()
Me.Move (Screen.Width - Me.Width) / 3, (Screen.Height - Me.Height) / 3
Call TabLaden
Call TabAnzeigen
End Sub
Private Sub TabLaden() Die Tabelle wird geladen.
Dim i As Long
Randomize Per Zufallsgenerator wird die Tabelle gefüllt.
For i = 0 To armax
KdList(i).KdNr = Int((99999 - 10000 + 1) * Rnd + 10000)
KdList(i).KdUm = Int((500000 - 5000 + 1) * Rnd + 5000)
Next i
End Sub
Private Sub TabAnzeigen()
Dim i As Integer
For i = 0 To 9 In die zehn sichtbaren Output-Felder werden die
lblKdNr(i).Caption = KdList(i).KdNr ersten zehn Tabelleneinträge angezeigt.
txtKdUm(i).Text = KdList(i).KdUm
Next i
End Sub
Private Sub cmdSort_Click() Tabelle wird sortiert.
Dim i As Integer, k As Integer
For i = 0 To armax - 1 Einträge zählen minus 1.
For k = i + 1 To armax Sortierung bis zum höchsten Eintrag durcharbeiten.
If KdList(i).KdUm < KdList(k).KdUm Then Wenn die Nummer 'i' kleiner als die Nummer 'k' ist...
hilf = KdList(i) Hilfsvariable erhält die Zahl zugewiesen.
KdList(i) = KdList(k) Variable i wird die Variable k zugewiesen.
KdList(k) = hilf Variable k erhält die Hilfsvariable; die Sortierung wird
End If somit abgeschlossen.
Next k
Next i
Call TabAnzeigen Aufrufen der Sub-Routine zum Anzeigen der Tabelle.
End Sub
Private Sub cmdArbeit_Click() Das nächste Formular wird aufgerufen - siehe:
Unload frmABC http://www.wbrnet.info/db/0071.html
frmAufgabe2.Show
frmAufgabe2.cmdFreigabe.SetFocus
End Sub
Links: unsortiert.
Rechts: sortiert.
ABC-Analysen dienen bei Unternehmensentscheidungen als wichtige Informationsgrundlage, um sich über
IST-Situationen ein genaues Bild zu machen (welche Kunden, Produkte und Leistungen sind am wichtigsten).
Diese Analysen zeigen auf, in welchem Verhältnis Aufwand und Ertrag in einzelnen Bereichen stehen.
Ziel der ABC-Analyse ist es, die Aufmerksamkeit auf wichtigere Bereiche zu konzentrieren, um Maßnahmen
zielgerichtet anzusetzen.
Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie die Information(en) auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt