auxmoney - Geld leihen für das Studiumauxmoney - Geld leihen für das Studium

auxmoney - Geld leihen für den Umzugauxmoney - Geld leihen für den Umzug

Visual Basic Merksätze - Arbeiten mit der IDE

Visual Basic Merksätze: Arbeiten mit der IDE, Projekte, Compiler
Arbeiten mit
der IDE
Neue Projektdateien stets mit einem sinnvollen Namen abspeichern; niemals mit der Vorgabe Projekt1.vbp. Es besteht die Gefahr des Überschreibens. Zinsrechner.vbp
Neue Formulare stets mit einem sinnvollen Namen abspeichern, niemals mit der Vorgabe Form1.frm. Es besteht die Gefahr des Überschreibens. frmBestandskontrolle.frm
Den Programmstart eines Projekts sollte man nur über die Tastenkomb. Strg + F5 ausführen. Dies führt dazu, dass das gesamte Projekt übersetzt wird und Fehlerquellen (z.B. nicht deklarierte Variablen) gemeldet werden. Strg + F5
Projekte Nach dem Start von VB wird allgemein folgender Projekttyp gewählt: Standard-Exe
Eine Projektdatei enthält keine ausführbaren Programmbefehle; sie enthält lediglich die Namen aller an dem Programm beteiligten Module sowie die Einstellungen aller Projektoptionen.
Ausführbare Programmbefehle enthalten nur die folgenden drei Modultypen: Formulare, allgemeine Module, Klassenmodule
Komponenten sind Steuerelemente und Formulare, also Software-Bausteine, die über Eigenschaften, Methoden und Ereignisse angesprochen werden.
Compiler Die Aufgabe des Compilers ist es, aus dem Programmtext ein ausführbares Programm zu machen. Menü Datei: Exe-Datei erstellen
Man unterscheidet P-Code (ein Zwischencode, der von der Laufzeitbibliothek interpretiert werden muss), sowie Maschinencode, der aus reinen CPU-Befehlen besteht und meistens etwas schneller ausgeführt wird. P-Code
Exe-Dateien können nur ausgeführt werden, wenn folgende Laufzeitbibliotheks-Datei auf dem System vorhanden ist: Msvbvm60.dll
Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie die Information(en) auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt