auxmoney - Geld leihen für das Studiumauxmoney - Geld leihen für das Studium

auxmoney - Geld leihen für den Umzugauxmoney - Geld leihen für den Umzug

Kapitalplanung

Kapitalplanung: Maximieren der Einnahmen aus Betriebskapital
Aufgabe: ermitteln Sie, wie Betriebskapital in 1-, 3- und 6-monatige Termingelder (TG) investiert werden soll, um
Zinseinnahmen zu maximieren, aber trotzdem über eine Liquiditätsreserve zu verfügen (plus Sicherheitsreserve).
  Zinssatz Laufzeit Abschließen in Monat:
1-Mo TG: 0,01 1 Mon. 1, 2, 3, 4, 5 und 6
3-Mo TG: 0,04 3 Mon. 1 und 4   Zinsertrag:
6-Mo TG: 0,09 6 Mon. 1   Gesamt 7.700,00 €
Monat: Monat 1 Monat 2 Monat 3 Monat 4 Monat 5 Monat 6 Ende
Anfangskapital: 400.000,00 € 205.000,00 € 216.000,00 € 237.000,00 € 158.400,00 € 109.400,00 € 125.400,00 €
TG fällig: 100.000,00 € 100.000,00 € 110.000,00 € 100.000,00 € 100.000,00 € 120.000,00 €
Zinsen: 1.000,00 € 1.000,00 € 1.400,00 € 1.000,00 € 1.000,00 € 2.300,00 €
1-Mo TG: 100.000,00 € 100.000,00 € 100.000,00 € 100.000,00 € 100.000,00 € 100.000,00 €  
3-Mo TG: 10.000,00 € 10.000,00 €  
6-Mo TG: 10.000,00 €  
Kassenbestand: 75.000,00 € -10.000,00 € -20.000,00 € 80.000,00 € 50.000,00 € -15.000,00 € 60.000,00 €
Kapital Ende: 205.000,00 € 216.000,00 € 237.000,00 € 158.400,00 € 109.400,00 € 125.400,00 € 187.700,00 €
-290.000,00 € =1*B17+3*B18+6*B19-4*SUMME(B17:B19)
Wenn Sie mit der Kapitalplanung Ihrer Firma beauftragt sind, ist eines Ihrer Ziele die Planung von Liquiditäten und Kurzzeit-
Investments. Dabei sollten maximale Zinsgewinne erwirtschaftet werden, gleichzeitig aber ausreichend Reserven für die
laufenden Ausgaben vorhanden sein. Sie müssen die hohen Zinsgewinne von Langzeit-Investitionen gegen die Flexibilität
von Kurzzeit-Investments abwägen.
   
Dieses Modell berechnet die abschließenden Bargeldreserven, basierend auf den anfänglichen Bargeldreserven (vom
Vormonat), neu angelegten Termingeldern, fällig gewordene Termingelder und den laufenden Ausgaben der Firma pro Monat.
   
Sie müssen neun Entscheidungen treffen: die Beträge, die Sie in einmonatigen Termingeldern in den Monaten 1 bis 6
anlegen wollen, die Beträge, die Sie in dreimonatigen Termingeldern in den Monaten 1 und 4 anlegen wollen und den
Betrag, den Sie in sechsmonatigen Termingeldern im Monat 1 anlegen wollen.
   
Problemangaben            
   
Zielzelle H8 Das Ziel sind maximale Zinserträge.  
   
Veränderbare Zellen B14:G14 Die Beträge, die Sie in jedem Termingeld  
  B15, E15, B16 anlegen wollen.  
   
Nebenbedingungen B14:G14>=0 Die Investition in jedem Termingeld muss  
  B15:B16>=0 größer oder gleich 0 sein.  
  E15>=0  
   
  B18:H18>=100000 Die abschließende Bargeldreserve muss größer  
  oder gleich € 100.000 sein.  
   
Solver ermittelt eine optimale Lösung von € 16.531 an Zinsgewinnen. Dabei wird soviel wie möglich in sechsmonatigen
und dreimonatigen Termingeldern investiert, der Rest in einmonatigen Termingeldern. Diese Lösung berücksichtigt alle
Nebenbedingungen.
 
Angenommen, Sie wollen sicherstellen, daß im Monat 5 ausreichend Bargeldreserven vorhanden sind, um neue
Einrichtungen zu bezahlen. Fügen Sie als Nebenbedingung hinzu, daß die durchschnittliche Fälligkeit der Investitionen im
Monat 1 die Dauer von vier Monaten nicht überschreitet.
 
Die Formel in Zelle B20 berechnet die Gesamtsumme der in Monat 1 investierten Beträge (B14, B15 und B16), wichtet sie
mit den Laufzeiten (1, 3 oder 6 Monate) und zieht von dieser Summe die Summe der Gesamtinvestitionen multipliziert mit 4
ab. Wenn das Ergebnis kleiner oder gleich 0 ist, ist die durchschnittliche Fälligkeit kleiner oder gleich 4 Monate. Stellen Sie
die Ausgangswerte wieder her und klicken dann auf 'Solver' im Menü 'Extras', und dann auf 'Hinzufügen', um die
Nebenbedingung hinzuzufügen. Geben Sie b20 in das Feld 'Zellbezug' ein, geben Sie dann 0 in das Feld
Nebenbedingung' ein und klicken Sie auf 'OK'. Klicken Sie auf 'Lösen' um das Problem zu lösen.
 
Um die neue Nebenbedingung einzuhalten, verschiebt Solver Beträge der 6-monatigen Termingelder auf die 3-monatigen
Termingelder. Die verschobenen Investitionen werden nun im 4. Monat fällig, und werden dann nach dem gegenwärtigen
Plan erneut in 3-monatige Termingelder investiert. Wenn Sie diese Beträge benötigen, können Sie sie vor einer erneuten
Investition zurückhalten.
               
Legende      
   
    Zielzelle
   
    Veränderbare Zellen
   
    Nebenbedingungen
       

Mehr Tipps: Word - Scrollen in mehrseitigen Dokumenten mit der Maus

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie die Information(en) auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt