Access - Cursor mit definierter Reaktion

Cursor mit definierter Reaktion

Bei den Office-Anwendungen erwarten Sie zu Recht, dass sich der Cursor immer gleich verhält. Access besitzt jedoch einige Grundeinstellungen, bei denen sich ganz andere Reaktionen ergeben können.

Öffnen Sie unter Extras und Optionen das Register Tastatur und schauen Sie sich die dortigen Einstellungen an. Probieren Sie die Alternativen aus und nutzen Sie Einstellungen wie Cursor stoppt beim ersten/letzten Feld, mit der Sie das versehentliche Verlassen von Masken vermeiden können.

Mehr Tipps: Access - ActiveX-Fehler

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie die Information(en) auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt