Access - Datenverteilung - Daten zusammenführen

Datenverteilung - Daten zusammenführen

Unter der Bezeichnung "Replikator" gibt es einen Mechanismus, mit dem Sie komplexe Datenbanken verteilen können. Der Replikator führt die einzelnen Versionen der Datenbank später auch wieder zusammen, ohne dass Datenverluste entstehen.

Der Export der Daten erfolgt bei geschlossener Datenbank über das Kommando Extras und Replikation. Dort klicken Sie den Befehl Datenbank in Replikat konvertieren an. Denken Sie auch an eine Sicherheitskopie, um spätere Probleme beim Zusammenführen zu vermeiden. Von diesem Moment an besitzen Sie einen Design-Master als Quelle und Kopien an beliebigen Orten (Replikate). Wollen Sie die Daten wieder zusammensetzen, so erledigen Sie dies wiederum über Extras und Replikationen, verwenden jedoch das Kommando Jetzt synchronisieren.

Mit der richtigen Voreinstellung verhindern Sie, dass nach dem Zusammenführen scheinbar wirre Daten in der Formularansicht erscheinen. Diese sind kein Problem, da es sich lediglich um interne Anmerkungen handelt, die Access bei der Replikation angelegt hat. Um diese Ansicht abzuschalten, gehen Sie auf Extras | Optionen und löschen die Checkbox bei Ansicht | Systemobjekte.

Mehr Tipps: Access - Benutzerdefinierte Zähler

Lesen Sie auch Tipps zum Thema Backup Albtraum Datenverlust: Backups beugen vor

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie die Information(en) auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt