Access - Exklusives Öffnen von Datenbanken verhindern

Exklusives Öffnen von Datenbanken verhindern

Beim gemeinsamen Zugriff auf Datenbanken im Netzwerk wird Anwendern immer wieder der Zugriff auf die eine oder andere Datenbank verweigert, weil ein anderer Anwender diese Datenbank bereits "Exklusiv" geöffnet hat. Selbst der Administrator steht dann vor verschlossener Tür und kann keine Änderungen vornehmen.

Um zu verhindern, dass Anwender eine Datenbank exklusiv öffnen, setzt man die Kombination aus einer VBA-Funktion und einem "AutoExec"-Makro ein. Arbeitschritte: In der betreffenden Datenbank ein neues Modul "modExklusiv" anlegen und die folgende Funktion eingeben:

Function ExklusivPruefen()
  Dim db As DATABASE
  Dim strDBName As String
  Dim FileNum As Integer

  ExklusivPruefen = False

  Set db = CurrentDb()
  strDBName = db.Name
  FileNum = FreeFile

  On Error Resume Next
  Open strDBName For Input _
  Access Read Shared As #FileNum

  If Err = 70 Then   'Zugriff verweigert
    MsgBox "Diese Datenbank kann nicht exklusiv geöffnet werden"
    ExklusivPruefen = True
  End If

  Close #FileNum
End Function

Anschließend ein Makro "AutoExec" erstellen, über "Ansicht - Bedingungen" die Spalte "Bedingungen" anzeigen lassen und in dieser Spalte folgendes eingeben:

ExklusivPruefen()= True

Wenn bereits ein Makro "AutoExec" vorhanden ist, fügt man ganz am Anfang eine neue Zeile hinzu und gibt die notwendigen Anweisungen dort ein. Die Einstellung "Aktion" setzt man auf "AusführenBefehl". Als Parameter für die Aktion "Beenden" angeben.

Wenn in Zukunft ein Anwender versucht, diese Datenbank exklusiv zu öffnen, wird automatisch das Makro "AutoExec" ausgeführt. Von hier aus erfolgt ein Aufruf der Funktion "ExklusivPruefen()". Liefert diese als Ergebnis "True/Wahr", wird die Aktion "AusführenMenübefehl" oder "AusführenBefehl" ausgeführt und Access damit beendet.

Mehr Tipps: Access - Gruppen in Berichten anlegen

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie die Information(en) auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt