Excel - Formeln teilweise berechnen

Formeln teilweise berechnen

Wenn Sie den Fehler in einer Formel nicht durch Syntax-Prüfung finden können oder Ihnen bei einer bereits angenommenen Formel das Ergebnis verdächtig vorkommt, gibt es eine wenig bekannte, aber sehr effektive Methode, um einem Fehler auf die Spur zu kommen: Wenn die Formel bereits angenommen, also mit Return abgeschlossen und berechnet wurde, setzen Sie den Cursor auf die entsprechende Zelle und wechseln mit F2 in den Bearbeitungsmodus. Bei einer Formel, die noch nicht von Excel angenommen wurde, sollten Sie sich noch im Modus "Bearbeiten" befinden.

Sie können nun gezielt bestimmte Teile der Formel berechnen und auf diese Weise herausfinden, wo sich ein Fehlerwert ergibt bzw. eine falsche Zahl geliefert wird. Zu diesem Zweck wird der entsprechende Ausdruck einfach markiert. Sie wählen ihn also bei gedrückter linker Maustaste mit dem Mauszeiger aus oder markieren ihn über die Tastatur mit Umschalt+Cursor links. Drücken Sie anschließend F9. Excel berechnet daraufhin nur den ausgewählten Teil der Formel und ersetzt die Markierung durch das Ergebnis.

Sie können ohne weiteres noch weitere Teile der Formel markieren und sie mit F9 berechnen lassen. Wichtig ist, dass Sie den Vorgang auf jeden Fall mit Esc und nicht mit Return abschließen, weil Excel die Formel andernfalls ohne die Ausdrücke, sondern lediglich mit den Ergebnissen annehmen würde.

Mehr Tipps: Brutto, Netto, Umsatzsteuer berechnen

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie die Information(en) auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt