Excel - Benutzerdefinierte Farben verwenden

Benutzerdefinierte Farben verwenden

Die in Excel angebotenen Füllfarben für Zellen sind in der Praxis häufig nicht zu verwenden. Möchte man z.B., dass sich der Zellhintergrund unter bestimmten Umständen rot färbt, stehen nur Knallrot, Rosa und Orange zur Verfügung. Bei dem sehr dunklen Rot werden vor allem Einträge in kleiner Schrift schwer lesbar. Färbt man sie aber rosa oder orange, geht die Warnfunktionen verloren.

Sie haben bei der Zellformatierung und auch bei der bedingten Formatierung keine Möglichkeit, die Farben der angebotenen Palette zu editieren, also z.B. das Rot etwas aufzuhellen. Das gelingt nur über Extras - Optionen - Farben. Hier finden Sie die gleiche Farbpalette wie bei der Zellformatierung vor, zudem existiert jedoch die Schaltfläche Bearbeiten zum Verändern er einzelnen angebotenen Farbfelder.

Markieren Sie das Farbfeld, das Sie verändern wollen, und klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Bearbeiten. Jetzt können Sie im Register Standard aus einem Farbspektrum Ihre gewünschte Farbe auswählen und sie im Register Anpassen weiter aufhellen oder über die Rot, Grün und Blau Werte ganz genau definieren. Sie können ohne Bedenken die gesamte Palette verändern, denn ein Klick auf die Schaltfläche Standard stellt jederzeit den Urzustand wieder her.

Wenn Sie sich einmal die Arbeit gemacht haben, die Palette Ihren Wünschen anzupassen, können Sie von allen Arbeitsmappen darauf zugreifen. Sie müssen nur die Arbeitsmappe, welche die geänderte Palette enthält, und jene, in der Sie sie verwenden wollen, gleichzeitig öffnen. Wechseln Sie dann über das Fenster-Menü zu der Arbeitsmappe, in der Sie auf die andere Palette zugreifen wollen, und wählen Sie Extras - Optionen - Farbe. Wenn Sie auf die Auswahlliste Farben kopieren aus klicken, können Sie die andere Arbeitsmappe aus der Liste als Palettenspender auswählen.

Mehr Tipps: Funktion: MIN, WENN

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie die Information(en) auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt