Excel - Feiertage berechnen

Feiertage berechnen

Bei der Berechnung von Arbeits-, Urlaubs- oder Fehlzeiten müssen normalerweise Wochenenden und Feiertage in Betracht gezogen werden. Allerdings ist Excel dafür nicht optimal ausgestattet. Mit einer neuen Funktion können Sie jedoch dafür sorgen, dass Excel den Inhalt einer Zelle mit einer von Ihnen angelegten Liste der freien Tage vergleicht und entweder den Wert WAHR ausgibt, wenn er in der Liste enthalten ist, oder FALSCH, wenn das nicht der Fall ist.

Diese Werte können wiederum in den Arbeitszeit-Berechnungstabellen verwendet werden. Wenn Sie Excel mit der Funktion IstFeiertag ausstatten möchten, legen Sie zunächst mit Einfügen - Makro - Visual Basic-Modul ein neues Modul an und geben das unten angefügte Listing ein. Um die neue Funktion auszuprobieren, tragen Sie in einem Tabellenblatt der gleichen Arbeitsmappe einige Datumswerte und eine Liste der Feiertage ein.

Klicken Sie dann auf die Zelle, in der WAHR oder FALSCH erscheinen soll, und wählen Einfügen - Funktion. In der Kategorie mit der Bezeichnung Benutzerdefiniert finden Sie den Eintrag IstFeiertag, den Sie mit einem Doppelklick auswählen. In der folgenden Dialogbox klicken Sie in das erste Feld Datum und anschließend auf die Zelle, die das zu überprüfende Datum enthält. Danach klicken Sie in das Feld Feiertagsliste und markieren den Zellbereich mit der Feiertagsliste in der Tabelle.

Nach einem Klick auf Ende erscheint dann als Ergebnis FALSCH oder WAHR in dieser Zelle. Damit diese Funktion nicht nur in der aktuellen Arbeitsmappe vorliegt, sondern grundsätzlich zur Verfügung steht, müssen Sie sie in ein sogenanntes "Add-In" umwandeln. Dazu wechseln Sie wieder auf die Seite Modul1 Ihrer Arbeitsmappe und wählen Extras - Add-In erstellen. Speichern Sie diese Datei unter dem Namen IstFeiertag.

Über den Add-In-Manager können Sie das neue Add-In jetzt in Excel integrieren. Öffnen Sie dafür den Add-In-Manager im Menü Extras und wählen nach einem Klick auf Durchsuchen den Ordner aus, in dem Sie das Add-In gespeichert haben. Dort doppelklicken Sie auf die Datei IstFeiertag, und ab sofort erscheint diese Funktion in der Liste Verfügbare Add-Ins des Add-In-Managers und kann mit einem Häkchen aktiviert werden.

Code zur Ermittlung von Feiertagen:

Function IstFeiertag(Datum; Feiertagsliste)
IstFeiertag = False
  For i = 1 To (Application.WorksheetFunction.CountA(Feiertagsliste) + _
    Application.WorksheetFunction.CountBlank(Feiertagsliste))

    If Datum = Feiertagsliste(i) Then IstFeiertag = True
  Next i
End Function

Mehr Tipps: Funktion: WOCHENTAG, ZEILE, INDIREKT, KÜRZEN

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie die Information(en) auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt