auxmoney - Geld leihen für das Studiumauxmoney - Geld leihen für das Studium

auxmoney - Geld leihen für den Umzugauxmoney - Geld leihen für den Umzug

Excel - Eingabebestätigung für Formulare

Eingabebestätigung für Formulare

Problem: Ich programmiere Formulare, mit denen Daten erfasst werden sollen. Um dem Anwender das Verständnis der Eingabewerte zu vereinfachen, setze ich Vorgabewerte ein. Dabei ergibt sich aber das Problem, dass die Leute nicht sofort erkennen können, ob alle nötigen Angaben gemacht oder noch einige Vorgabewerte zu überschreiben sind. Ich würde deshalb gerne die bereits geänderten Felder in einer anderen Farbe darstellen.

Da Sie sicherlich das Formular als Template gestaltet haben, werden die Daten ja nur einmal bei der Neuanlage des Vorgangs geändert. Mit Hilfe des Ereignisses SheetChange eines Workbook-Objekts können Sie gezielt auf jede Änderung innerhalb eines Tabellenblatts reagieren. Wenn Sie die Vorgabewerte beispielsweise in Blau eintragen, können Sie die Schriftfarbe nach der Änderung der Zelle in Rot ändern.

Dazu öffnen Sie Ihr Template und führen den Befehl Extras Makro Visual Basic Editor aus. Im Editor klicken Sie im Projektfenster doppelt auf den Eintrag Diese Arbeitsmappe. Der Editor öffnet das Code-Fenster des Workbook-Objekts. Sie erkennen das daran, dass im linken Kombinationsfeld Workbook steht. Wählen Sie nun im rechten Kombinationsfenster das Ereignis SheetChange. Der Editor erzeugt einen Prozedurrumpf, den Sie um folgende Zeilen ergänzen:

Private Sub Workbook_SheetChange (ByVal Sh As Object, ByVal Target As Excel .Range)
  If Sh.Name = "Formular" Then Target.Font.Color = RGB (255, 0, 0)
End Sub

Das Ereignis wird bei jeder Änderung innerhalb dieser Arbeitsmappe automatisch ausgelöst. Der Parameter Sh bezeichnet dabei das von der Änderung betroffene Tabellenblatt, Target gibt den von der Änderung betroffenen Bereich an. Falls Sie mehrere Tabellenblätter haben, die Änderungen aber nur in einem kennzeichnen möchten, können Sie zunächst die Eigenschaft Name des Tabellenblatts überprüfen.

Wenn es sich um das richtige Tabellenblatt handelt, weisen Sie der Eigenschaft Color des Font-Objekts in dem geänderten Bereich die Farbe Rot zu. Und schon haben Sie Ihr Ziel erreicht.

Mehr Tipps: Funktion: DATEDIF; GANZZAHL, RUNDEN, REST

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie die Information(en) auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt