Excel - Funktion Quersumme

Funktion Quersumme

Mit Einfügen - Makro - Visual Basic-Modul legen Sie zunächst ein neues VBA-Modul an, in das Sie das unten abgedruckte Listing eintippen. Wenn Sie nun in der Arbeitsmappe, die das VBA-Modul enthält, Einfügen - Funktion wählen, erscheint unter Kategorie ein neuer Eintrag Benutzerdefiniert.

Markieren Sie diesen Eintrag, erscheint im rechten Bereich der Dialogbox die Funktion Quersumme. Diese Funktion kann jetzt wie jede andere Funktion verwendet werden. Die Variable Zahl enthält entweder den Bezug auf eine Zelle oder die Zahl, aus der die Quersumme gebildet werden soll.

Damit die Funktion Quersumme auch in anderen Excel-Tabellen zur Verfügung steht, muss sie in ein Add-In umgewandelt werden. Dazu wechseln Sie in das soeben angelegte VBA-Modul, wählen Extras - Add-In erstellen und speichern das Add-In unter dem Namen Quersumme. Über Extras - Add-In- Manager können Sie das neue Add-In jetzt in Excel integrieren.

Wechseln Sie im Add-In-Manager nach einem Klick auf Durchsuchen in das Verzeichnis, in dem Sie das Add-In abgelegt haben und wählen Sie das Add-In Quersumme aus. Es erscheint fortan in der Liste Verfügbare Add-Ins. Wenn Sie es mit einem Häkchen markieren, steht Ihnen die neue benutzerdefinierte Funktion Quersumme dauerhaft in allen Arbeitsmappen zur Verfügung.

Makro zum Berechnen der Quersumme:

Function Quersumme(Zahl)
 For i = 1 To Len(Zahl)
   Quersumme = Quersumme + Wert(TeilZnF(Zahl;i;1))
 Next i
End Function

Mehr Tipps: Bedarfsermittlung Brutto / Netto

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie die Information(en) auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt