Excel - Spaltenüberschriften fixieren

Spaltenüberschriften fixieren

Die Spaltenköpfe von Excel lassen sich zwar nicht beschriften, Sie können jedoch die erste Zeile zur Beschriftung nutzen und mit Hilfe einer Fixier-Funktion dafür sorgen, dass Excel den Bereich genauso wie die Spaltenköpfe immer anzeigt. Dann sind die Spaltenüberschriften auch in der x-ten Zeile sichtbar.

Excel erlaubt sowohl das Fixieren vertikaler als auch horizontaler Abschnitte. Um einen vertikalen Ausschnitt zu fixieren, markieren Sie den linken Rand des abzutrennenden Bereichs. Wenn Sie beispielsweise die Spalte A konstant anzeigen möchten, markieren Sie die Spalte B.

Um einen horizontalen Ausschnitt zu fixieren, gehen Sie analog vor: Markieren Sie die Zeile unterhalb des Bereichs, den Sie abteilen möchten. Falls Sie sowohl eine horizontale als auch eine vertikale Trennung wünschen, markieren Sie die Zelle rechts unterhalb des abzuteilenden Bereichs, z.B. für B2 also C3.

Nachdem Sie den Rand des flexiblen Bereichs markiert haben, führen Sie den Befehl Fenster Fixieren aus. Wenn Sie durch den Datenbestand scrollen, zeigt Excel den fixierten Bereich immer an. So sehen Sie Ihre Zeilen- und Spaltenüberschriften sowohl in der zweiten als auch in der tausendsten Zeile.

Um eine Fixierung wieder aufzuheben, benutzen Sie den Befehl Fenster Fixierung aufheben. Falls Sie eine Fixierung ändern möchten, müssen Sie diese zunächst aufheben und anschließend neu anlegen.

Mehr Tipps: Excel - Funktion Quersumme

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie die Information(en) auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt