Excel - Nur sichtbare Zellen kopieren

Nur sichtbare Zellen kopieren

Wurden in Excel einige Spalten oder Zeilen ausgeblendet, werden diese dennoch grundsätzlich in die Markierung mit einbezogen. Dies ist z.B. dann besonders unangenehm, wenn man in einer Tabelle der Übersichtlichkeit halber bestimmte Bereiche ausblendet und versucht, nur die sichtbaren Bereiche in eine neues Tabellenblatt zu kopieren.

Wurden komplette Zeilen oder Spalten kopiert, tauchen in der Kopie die ausgeblendeten Zellen wieder als solche auf. Wurden nur Bereiche innerhalb des Tabellenblattes markiert, erscheinen in der Kopie wieder alle, auch die ausgeblendeten, Zellen. Eine Option "Nur sichtbare Zellen kopieren" enthält Excel nicht.

Dem kann jedoch mit einem kleinen Makro abgeholfen werden. Legen Sie mit Einfügen | Makro | Visual Basic-Modul ein neues Makroblatt an und tragen Sie folgende Zeilen ein:

Sub Nur_Sichtbare_Kopieren()
  Selection.SpecialCells(xlCellTypeVisible).Copy
  'Auswahl.BesondereZellen(xlSichtbar).Kopieren   'dies ist die alte deutsche Schreibweise...
End Sub

Damit das Makro leicht über eine Tastenkombination aufgerufen werden kann, sollten Sie über Extras | Makros Ihr Makro anwählen und mit Optionen einen Shortcut zuweisen. Weil die Tastenkombination für das Kopieren [Strg] [C] lautet, bietet sich die gleiche Kombination in Verbindung mit der Umschalt-Taste für den Start des Makros an.

Setzen Sie dafür ein Häkchen vor die Option Shortcut und schreiben Sie in das Eingabefeld ein C. Wollen Sie nur die nicht ausgeblendeten Zellen kopieren, starten Sie das Makro mit [Strg] Umschalt [C], für das normale Kopieren verwenden Sie wie gewohnt [Strg] [C].

Mehr Tipps: Excel - Zentrierte Überschriften

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie die Information(en) auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt