Excel - Mittelwert ohne Nullen berechnen

Mittelwert ohne Nullen berechnen

Problem: Sie möchten in Excel den Mittelwert berechnen, ohne jedoch Nullwerte in der Zahlenreihe zu berücksichtigen. Welche Formel kann man dazu einsetzen?

Excel bietet die Standardfunktion MITTELWERT() an, die jedoch Nullwerte in die Berechnung einbezieht. Nur über eine Array-Formel können Sie Nullwerte aus der Mittelwertberechnung ausschließen.

Das folgende Beispiel erläutert eine derartige Berechnung für eine Zahlenreihe mit den Werten 0, 1, 0, -2, 5, 0, 6 und dem Namen Test. Eine WENN-Funktion fragt zunächst ab, ob die Werte in der Zahlenreihe Test ungleich 0 sind. Falls ja, summiert die Formel alle Werte ungleich 0 und dividiert durch die Anzahl dieser Werte:

{=SUMME(WENN(Test<>0;Test;0))/SUMME(WENN(Test<>0;1;0))}.

Da es sich bei dieser Formel um eine Array-Formel handelt, müssen Sie deren Eingabe mit [Strg] Umschalt [Return] abschließen, damit Excel automatisch die beiden geschweiften Klammern setzen kann. Das Ergebnis des obigen Beispiels ist 2,5. Die Mittelwert-Berechnung mit der Funktion =MITTELWERT(TEST) liefert dagegen das nicht erwünschte Ergebnis 1,428.

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen! Wenn Sie die Information(en) auf diesen Seiten interessant fanden, freuen wir uns über Ihren Förderbeitrag. Empfehlen Sie uns auch gerne in Ihren Netzwerken. Herzlichen Dank!

Nutzen Sie unsere Suchfunktion:

Nach oben Sitemap
Impressum Datenschutz

Hinweis: Diese Webseite kann Werbeanzeigen und Werbeeinblendungen oder eingebundene Links von Diensten und Inhalten Dritter enthalten. Beachten Sie dazu unsere Datenschutzerklärung.