Word - Bilder richtig positionieren

Bilder richtig positionieren

Problem: Sie drucken nacheinander Farbbilder mit dem Tintenstrahler und Texte mit dem Laserdrucker auf dasselbe Blatt. Da Sie aber Bild und Text in einem Word-Dokument gestalten, trennen Sie beide vor dem Druck. Dazu schneiden Sie Bilder aus dem Dokument aus und kopieren diese in ein neues. Word übernimmt aber die Bildplatzierung nur selten korrekt. Oft landet das Bild irgendwo auf dem Bildschirm. Wie kann man die Bilder mit korrekter Positionierung in ein neues Dokument übernehmen?

Word orientiert sich bei der Positionierung von Bildern am aktuellen Absatz. Wenn Sie ein Bild, das im letzten Absatz am unteren Seitenende steht, in ein leeres Dokument übernehmen, landet es im ersten Absatz am oberen Seitenrand. Damit ein Bild beim Dokumentwechsel dieselbe Position behält, muss man den Typ der Positionierung in Word ändern.

Klicken Sie das Bild im Ursprungsdokument mit der rechten Maustaste an, rufen Sie den Befehl "Grafik formatieren" auf und aktivieren das Register Position. Kreuzen Sie dort das Kontrollkästchen "Über den Text" legen an, damit das Bild frei beweglich ist.

Ob sich die Positionierung des Bildes am Absatz, Seitenrand oder an der Seite orientiert, kann man mit den Kombinationsfeldern "Horizontal Von" und "Vertikal Von" festlegen. Da der Seitenrand von Dokument zu Dokument unterschiedlich sein kann, ist die Positionierung anhand der Seite die beste Lösung. Wenn Sie das Bild in ein neues Dokument kopieren, steht es unabhängig von Seitenrändern und Absätzen an der richtigen Position.

Mehr Tipps: Word - Lineal nur bei Bedarf einblenden

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie die Information(en) auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt