Word - Daten zwischen Tabellen kopieren

Daten zwischen Tabellen kopieren

Sie möchten Teile aus einer Word-Tabelle in eine Tabelle eines anderen Word-Dokuments über die Zwischenablage kopieren. Sofern dabei die Quelldatei nicht geöffnet bleibt, erhalten Sie die Fehlermeldung: "Sie können diese Markierung nicht in eine Tabelle einfügen". Außerhalb der Tabelle funktioniert das Einfügen problemlos.

Sofern der Cursor innerhalb einer Tabelle steht, lassen sich kopierte Tabellenteile aus der Zwischenablage nur bei gleichzeitig geöffnetem Quelldokument kopieren. Die einzige Ausnahme bildet hier das Kopieren einzelner Zellen. Außerhalb der Tabelle kann man jederzeit eine andere Tabelle aus einem bereits geschlossenen Word-Dokument über die Zwischenablage einfügen.

Dieses etwas sonderbare Verhalten hängt vermutlich mit der Art der Datenspeicherung in der Zwischenablage zusammen. Bei größeren Datenmengen greift die Zwischenablage zu dem Trick, nicht die Daten selbst, sondern nur einen Verweis zur Datenquelle zu speichern. Es ist also durchaus normal, dass Windows von Fall zu Fall beim Einfügen aus der Zwischenablage auf die geöffnete Quellanwendung zugreifen muss. Deshalb fragen auch manche Anwendungen beim Schließen, ob Sie kopierte Daten in der Zwischenablage noch benötigen. Falls das der Fall ist, schreibt die Anwendung erst beim Beenden die Daten wirklich komplett in die Zwischenablage.

Die Tabellendaten legt Word im Format RTF als formatierten Text in die Zwischenablage. Es ist aber nicht in der Lage, innerhalb einer anderen Tabelle diesen formatierten Text direkt aus der Zwischenablage einzufügen. Damit die Operation trotzdem gelingen kann, stellt Word eine OLE-Verbindung zum Quelldokument her und bezieht die Daten direkt von dort. Wenn das Quelldokument geschlossen ist, führt das zu besagter Fehlermeldung. Mit unformatiertem Text hingegen klappt es wunderbar, allerdings stehen dann alle kopierten Daten in einer Zelle.

Probieren Sie zum Einfügen den Befehl "Bearbeiten - Inhalte einfügen" und wählen dabei "Unformatierten Text". Am besten positionieren Sie den Cursor in der ersten Zelle der Zeile, über der Sie die Daten einfügen möchten, und rufen den Befehl "Tabelle - Tabelle teilen" auf. Word teilt die Tabelle, und der Cursor befindet sich im entstandenen Zwischenraum, wo sich auch Tabellen problemlos mit Hilfe des Befehls "Bearbeiten - Einfügen" oder Umschalt [Einfg] einfügen lassen. Danach löschen Sie einfach den entstandenen Zwischenraum mit der Taste [Entf], und aus Ihren zwei Tabellen ist unabhängig von der Spaltenzahl und dem Quelldokument eine komplett neue Tabelle entstanden.

Mehr Tipps: Word - Nummerierung von Absätzen rechtsbündig

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie die Information(en) auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt