Word - Chemische Formeln schreiben

Chemische Formeln schreiben

Ein Großteil der Anwender von Word schreibt hauptsächlich "normale" Texte. Dennoch ist es immer wieder einmal erforderlich, manche Zeichen hoch oder tief zu stellen. Vor allem, wenn Sie mathematische oder chemische Formeln in einem Text unterbringen müssen, werden Sie mit diesem Problem immer wieder konfrontiert.

Das Dihydrogenphosphat-Ion z.B. erscheint unformatiert als H2PO4-

Um es korrekt im Text erscheinen zu lassen, ist folgende Eingabeprozedur nötig:
[H], Format | Zeichen | Tiefgestellt | OK,
[2], Format | Zeichen | Tiefgestellt | OK (um das Tiefstellen wieder zu deaktivieren)
[P]
[O], Format | Zeichen | Tiefgestellt | OK
[4], Format | Zeichen | Hochgestellt | OK, [-],Format | Zeichen | Hochgestellt | OK

Ziemlich lästig vor allem, wenn man mehrere Formeln auf diese Art eingeben muss.

Drei kleine Makros sorgen jedoch für eine erhebliche Erleichterung bei der Eingabe von chemischen Formeln und anderen Texten, in denen häufig hoch- und tiefgestellte Zeichen auftauchen. Ab sofort verwenden Sie zum Hochstellen, Tiefstellen und Normalstellen die Cursortasten [Cursor nach oben], [Cursor nach unten] und [Cursor nach rechts] in Kombination mit der [Alt]-Taste.

Geben Sie die drei Makros entsprechend den Listings in einem eigenen Makromodul ein, oder erzeugen Sie die Makros einzeln nacheinander über [Alt] [F8]. Danach öffnen Sie das Menü Extras | Anpassen | Tastatur und wählen unter Kategorien den Eintrag Makros. Im Listenfeld Makros markieren Sie ZeichenHoch und klicken dann in das Eingabefeld Neuen Shortcut drücken.

Betätigen Sie dann die Tastenkombination [Alt] [Cursor nach oben] und klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche Zuordnen. Diese Prozedur wiederholen Sie mit ZeichenTief und ZeichenNormal und weisen ihnen die Tastenkombinationen [Alt] [Cursor nach unten] und [Alt] [Cursor nach rechts] zu. Schließen Sie dann das Anpassen-Menü. Ab sofort kann man per Tastenkombination zwischen hochgestellten, tiefgestellten und normalen Text umschalten.

Makro zum Hochstellen von Zeichen:

Public Sub ZeichenHoch()
 With Selection.Font
   .Superscript = True
   .Subscript = False
 End With
End Sub

Makro zum Tiefstellen von Zeichen:

Public Sub ZeichenTief()
 With Selection.Font
   .Superscript = False
   .Subscript = True
 End With
End Sub

Makro für "normalen" Text:

Sub ZeichenNormal()
 With Selection.Font
   .Superscript = False
   .Subscript = False
 End With
End Sub

Mehr Tipps: Word - Schrifteffekte erweitern

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie die Information(en) auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt