Word - Berechnete Formularfelder

Berechnete Formularfelder

Problem: Sie haben ein Formular programmiert, das die Spalteneinträge einer Tabelle summiert. Damit der Anwender nur die Preise für die Artikelpositionen eingeben, sonst aber nichts ändern kann, ist das Formular geschützt. Lediglich die zu ändernden Textformularfelder sind für die Bearbeitung zugelassen. Jetzt ergibt sich das Problem, dass Word die Summe erst beim Drucken berechnet. Dabei haben Sie extra das Kontrollkästchen "Beim Verlassen berechnen" markiert. Hängt das eventuell mit dem Dokumentschutz zusammen?

Das Problem hängt nicht mit dem Dokumentschutz zusammen. Sie müssen sich nur einmal verdeutlichen, was "Beim Verlassen berechnen" bedeutet. Es heißt, dass Word die Berechnung durchführt, nachdem der Anwender das entsprechende Feld verlassen hat. Unabhängig davon, ob Sie das Dokument geschützt haben oder nicht; der Anwender hat keine Möglichkeit, das Summenfeld anzuwählen oder zu verändern. Dass Word das Feld dennoch erst beim Drucken berechnet, hängt mit der Einstellung "Felder aktualisieren" auf der Registerkarte "Extras Optionen Drucken" zusammen.

Um dennoch die Berechnungsergebnisse auf den Bildschirm zu bekommen, sollten Sie die veränderbaren Felder mit der Eigenschaft "Beim Verlassen berechnen" für die Textfelder einstellen, die der Benutzer tatsächlich verlässt. Das sind die Felder, die nur dazu bestimmt sind, die Preise der Positionen aufzunehmen.

Anders ausgedrückt: Die Felder, "mit" denen Word rechnen soll, und nicht die, "in" denen Word rechnet. Wenn Sie diese Option für alle Textformularfelder aktivieren, aktualisiert Word alle berechneten Felder, sobald der Anwender eines der Eingabefelder mit der Tabulatortaste verlässt.

Mehr Tipps: Word - Schriftgröße per Shortcut verändern

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie die Information(en) auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt