Word - HTML-Seiten erzeugen

HTML-Seiten erzeugen

Durch die grafischen Möglichkeiten von Word steht der Kreativität zur Verschönerung einer eigenen Homepage mit Word wenig im Wege. Übrigens ist es gar nicht zwingend nötig, dass Sie von Anfang an die Absicht haben, eine HTML-Seite nur für das Internet zu erzeugen: Auch normale *.DOC-Files lassen sich nachträglich für den Gebrauch im Web ganz einfach ummodeln per "Datei | Als Webseite speichern..." oder "Datei | Speichern unter... | Dateityp: HTML Dokumente".

Links zu anderen Webseiten werden ganz leicht über das kontextsensitive Menü (rechte Maustaste) und dann Hyperlink... oder [Ctrl][K] mit anschließender Angabe der URL oder eines Dateinamens eingefügt. Wenn Sie den Mauszeiger im Dokument dann über diese Stelle führen, leuchtet die URL daneben auf.

In den meisten Fällen will man aber auf der Seite nicht die URL sehen, sondern einen Text, der den Link erläutert (Beispiel: "Test" statt: http://www.test.de ). Um das zu erreichen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und wählen "Hyperlink | Hyperlink markieren". Danach geben Sie einfach über die Tastatur den neuen Text ein.

Es sei nicht verschwiegen, dass nicht alle Gestaltungsmöglichkeiten von Word auch den Weg auf die Homepage finden. So kommen z.B. farbige Texthinterlegungen beim Konvertieren abhanden.

Mehr Tipps: Word - Symbole anders belegen

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie die Information(en) auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt