Word - Brieflayout per Autokorrektur

Brieflayout per Autokorrektur

Oft muss man eine Vielzahl verschiedener Drucksachen, wie Briefe, Faxe, Kurznachrichten oder Formulare, benutzen und verwendet dafür normalerweise Dokumentvorlagen. Diese müssen jedoch immer über den Menüpunkt "Datei | Neu" ausgewählt werden. Mit der Autokorrektur von Word kann man erreichen, dass ein normales Standarddokument, das man durch die Schaltfläche Neu erhält, lediglich durch die Eingabe einer bestimmten Zeichenfolge in die gewünschte Vorlage verwandelt wird.

Möchten Sie z.B. ein neues Standarddokument in ein Fax verwandeln, gestalten Sie zunächst die Faxvorlage nach Ihren Wünschen und nehmen auch alle immer gültigen Bereiche, wie Ort, Datum, "Sehr geehrte" und "Mit freundlichen Grüßen" auf. Markieren Sie dann das komplette Dokument mit "Bearbeiten | Alles markieren" oder [Strg] [A] und öffnen Sie das Menü "Extras | Autokorrektur".

Im Feld "Durch:" sehen Sie bereits die erste Zeile des markierten Bereichs. Schreiben Sie in das Feld Ersetzen eine Zeichenfolge, die normalerweise nie auftaucht, jedoch leicht zu merken ist, also z.B. F@x. Achten Sie darauf, dass die Option "Text mit Format" aktiv ist und klicken Sie mit der Maus auf die Schaltfläche OK.

Wenn Sie die Vorlage nutzen wollen, schreiben Sie in ein neues Dokument die zuvor definierte Zeichenfolge. Nach der Eingabe eines Leerzeichens ersetzt Word dieses Wort automatisch durch das Faxlayout. Wenn Sie den Vorgang mit Ihren weiteren Vorlagen wiederholen, gelangen sie auf diese Weise erheblich schneller als über "Datei | Neu" zum gewünschten Layout.

Mehr Tipps: Word - Tabellen verschieben ohne Spaltenbreite zu ändern

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie die Information(en) auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt