auxmoney - Geld leihen für das Studiumauxmoney - Geld leihen für das Studium

auxmoney - Geld leihen für den Umzugauxmoney - Geld leihen für den Umzug

Word - Automatisch Makros ausführen

Automatisch Makros ausführen

Sie haben viele unterschiedliche Word-Dokumente. Einige von ihnen sollen nach dem Öffnen ein speziell auf sie zugeschnittenes Makro ausführen. Wie lässt sich das realisieren?

Generell lässt sich das automatische Starten von Makros durch die Bindung an spezielle Ereignisse auslösen. Solche Ereignisse können aus Sicht einer Dokumentvorlage das Neuanlegen eines Dokuments, das Öffnen oder das Schließen sein. In älteren Versionen von Word mussten Sie dazu noch spezielle Makronamen vergeben, beispielsweise AutoOpen oder AutoNew. Ab der Version 8.0 von Word kann man auf entsprechende Ereignisprozeduren mit den Bezeichnungen Open, Close oder New zugreifen. Word führt sie automatisch beim Eintritt des Ereignisses aus.

Ob das Makro für alle Dokumente, für nur ein Dokument oder für Dokumente einer speziellen Gattung in Aktion tritt, hängt in erster Linie von seinem Speicherort ab. Wenn Sie mit [Alt] [F11] den Visual-Basic-Editor öffnen, sehen Sie im Projektexplorer ([Strg] [R]) mehrere Einträge. Da gibt es einmal den Eintrag für die Standard-Vorlagendatei NORMAL.DOT, dann den des aktuellen Dokuments und eventuell noch einen zusätzlichen Eintrag, falls Sie das aktuelle Dokument nicht von der Vorlage NORMAL.DOT, sondern von einer anderen Vorlage abgeleitet haben.

Um ein Makro nur für das aktuelle Dokument zu aktivieren, wechseln Sie zum Eintrag des aktuellen Projekts und öffnen die Unterordner, bis Sie den Eintrag "This Document" finden. Wenn das Makro dagegen für alle Dokumente zum Einsatz kommen soll, suchen Sie diesen Eintrag in dem Projekt Normal. Und wenn das Makro nur für eine spezielle Gruppe von Dokumenten gelten soll, wählen Sie das entsprechende Template-Projekt.

In Ihrem Fall wählen Sie also das aktuelle Projekt. Nachdem Sie "This Document" markiert haben, klicken Sie zweimal auf den Eintrag. Der Visual-Basic-Editor öffnet das Code-Fenster zur Bearbeitung der an das Dokument gebundenen Ereignisprozeduren. Aus dem linken Kombinationsfeld wählen Sie den Eintrag Document und aus dem rechten Feld den Eintrag Open. Im Code-Fenster erscheint nun ein Prozedur-Rumpf für die Programmierung der von Ihnen gewünschten Ereignisprozedur.

Mehr Tipps: Word - Tastenkürzel verschwunden

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie die Information(en) auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt