Word - Start-Logo unterdrücken

Start-Logo unterdrücken

Es gibt zwar eine Möglichkeit, Word ohne Logo zu starten, jedoch gibt es keine Start-Option. Statt dessen lässt sich das Logo unterdrücken, wenn Sie Word als minimiertes Fenster öffnen. Danach kann man das Word-Fenster mit Hilfe eines simplen Makros in die gewünschte Größe bringen.

Sofern Word über ein Symbol auf dem Desktop gestartet wird, kann man die Fenstergröße über die Eigenschaften der Verknüpfung festlegen. Klicken Sie das Symbol mit der rechten Maustaste an und rufen Sie im Kontextmenü die Eigenschaften auf. Aktivieren Sie die Registerkarte Verknüpfung und wählen Sie im Kombinationsfeld Ausführen die Option Minimiert.

Damit das Word-Fenster trotz des minimierten Startfensters als Vollbild erscheint, legen Sie ein Makro namens Autoexec an, das Word bei jedem Programmstart automatisch ausführt. Dazu rufen Sie den Befehl "Extras Makro - Makros" auf, geben den Makronamen Autoexec ein und klicken auf den Button Erstellen.

Das Makro sollte so aussehen:

Sub Autoexec()
  Application.WindowState = wdWindowStateMaximize
End Sub

Da Word das Makro nach dem Programmstart automatisch aufruft, wechselt das minimierte in ein Vollbild-Fenster.

Mehr Tipps: Word - Verhindern, dass Word die falschen Seiten druckt

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie die Information(en) auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt