Word - Makros über die rechte Maustaste aufrufen

Makros über die rechte Maustaste aufrufen

Für häufig benutzte Makros richten sich die meisten Anwender neue Schaltflächen in den Symbolleisten ein. Platziert man diese Schaltflächen in den vorhandenen Symbolleisten, sind diese bald unübersichtlich und überfüllt. Fügt man zu den bestehenden Symbolleisten weitere benutzerdefinierte hinzu, wird das Dokumentenfenster immer kleiner.

Für einige Aufgaben ist es deshalb sinnvoller, Makros in das Pop-up-Menü der rechten Maustaste aufzunehmen, statt sie als Schaltflächen in der Symbolleiste zu platzieren. Besonders viel freie Arbeitsfläche erhält man, wenn man einige Symbolleisten normalerweise ausgeblendet lässt und nur bei Bedarf über die rechte Maustaste via Makro aufruft.

Dafür muss man zunächst für jede Symbolleiste, die Sie über die rechte Maustaste aufrufen wollen, ein Makro einrichten. Um z.B. die Symbolleiste Format über die rechte Maustaste in Form eines Fensters zu öffnen, muss man vor der Aufzeichnung die Anzeige dieser Leiste mit Ansicht | Symbolleisten deaktivieren.

Unter Extras | Makro vergeben Sie einen Makronamen etwa Formatsymbole und klicken Aufzeichnen an. Im Aufzeichnungsmodus wählen Sie Ansicht | Symbolleisten und versehen die Option Format mit einem Häkchen. Klicken Sie auf OK und ziehen Sie die Symbolleiste per Drag and Drop auf eine beliebige Stelle des Word-Fensters. Die Symbolleiste verwandelt sich in ein kleines Fenster mit Formatsymbolen.

Mit einem Klick auf die Schaltfläche Beenden im Makrofenster stoppen Sie die Aufzeichnung. Schließen Sie das Fenster mit den Formatsymbolen wieder, und testen Sie das Makro mit Extras | Makro | Ausführen. Nach dem gleichen System legen Sie weitere Makros für andere entbehrliche Symbolleisten an.

Um die Makros in das Kontext-Menü aufzunehmen, wechseln Sie nun in das Register Menüs unter Extras | Anpassen. Im Bereich Kategorie markieren Sie den Eintrag Makros und wählen eines der zuvor aufgezeichneten Makros aus. Stellen Sie unter Menü Ändern die Option Text (Shortcut) ein und suchen Sie unter Position im Menü eine passende Stelle aus. Mit Hinzufügen nehmen Sie das Makro in das Kontext-Menü auf.

Um weitere Makros dort unterzubringen, klicken Sie diese an und platzieren sie ebenfalls mit Hinzufügen an einer beliebigen Stelle des Kontext-Menüs. Haben Sie alle gewünschten Makros in das Menü aufgenommen, klicken Sie auf Schließen. Wenn Sie jetzt mit der rechten Maustaste in das Dokument klicken, haben Sie direkten Zugriff auf die hinzugefügten Makros und können Ihre Symbolleisten bei Bedarf mit einem Mausklick aktivieren.

Mehr Tipps: Word - Autotexte in die Symbolleisten aufnehmen

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie die Information(en) auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt