Word - Markieren: Textbereiche mit dem "Marker" hervorheben

Markieren: Textbereiche mit dem "Marker" hervorheben

Möchte man Textbereiche mit der Maus markieren, gelingt das normalerweise nur mit dem Textfluß, also Buchstabe für Buchstabe und Zeile für Zeile. Drückt man jedoch die [Alt]-Taste und beginnt dann, mit der Maus zu markieren, hat man völlig freie Hand und kann rechteckige Bereiche unabhängig vom Textfluß auswählen.

Das hat manchmal Vorteile gegenüber dem "normalen" Markieren, z.B. bei der Verwendung des Werkzeugs "Hervorheben". Vor allem, wenn man längere Textbereiche mit dem "Marker" hervorheben will, genügt es oft, am linken Blattrand einen senkrechten Streifen zu markieren. In diesem Fall drücken Sie die [Alt]-Taste, nachdem Sie das Werkzeug Hervorheben aktiviert haben.

Eine weitere Einsatzmöglichkeit der freien Markierung ist z.B., aus optischen Gründen einen rechteckigen Textbereich mit einer anderen Textfarbe auszustatten.

Mehr Tipps: Word - Autotext-Menü individuell

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie die Information(en) auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt