Word - Seitennummerierung einer Datei in anderem Dokument fortsetzen

Seitennummerierung einer Datei in anderem Dokument fortsetzen

Oft wird ein zusammenhängendes Dokument in mehreren Dateien gespeichert. Ein Problem ist dabei die Fortsetzung der Seitennummerierung über mehrere Dateien hinweg. Mit einem Trick kann man dafür sorgen, dass die zweite Datei automatisch als erste Seitenziffer die Gesamtseitenzahl des ersten Dokuments plus 1 anzeigt auch wenn sich der Seitenumfang der ersten Datei ändert.

Dafür muss man zunächst die letzte Seitenzahl der ersten Datei mit einer Textmarke versehen. Markieren Sie dafür die Seitenzahl und wählen Sie aus dem Menü Bearbeiten den Punkt Textmarke. Geben Sie unter Name der Textmarke: die gewünschte Bezeichnung, etwa LetzteSeite, ein und wechseln Sie zur zweiten Datei.

Falls Sie die Seitennummerierung in der Kopf- oder Fußzeile einbinden, wechseln Sie mit Ansicht | Kopf- und Fußzeile dorthin und wählen aus dem Menü Einfügen den Punkt Feld. Markieren Sie dann unter Feldnamen die Funktion EinfügenText und klicken Sie auf die Schaltfläche Optionen. Im Register Spezifische Schalter markieren Sie den Schalter \! und wählen anschließend Hinzufügen.

In der Eingabezeile Feldfunktionen ergänzen Sie nun den Dateinamen und den Namen der Textmarke der Dateiname muss in Anführungszeichen stehen. Die Eingabezeile sollte nach der Änderung etwa folgendermaßen aussehen:
EINFÜGENTEXT "C:\Texte\brief1.doc" Letzte Seite \!

Nach einem Klick auf OK fügt Word den Inhalt der Textmarke also die letzte Seitenzahl der ersten Datei in das Dokument ein. Diese Funktion muss noch erweitert werden, damit sie die Seitenzahlen der aktuellen Datei mit denen der ersten Datei addiert. Falls die Feldfunktionen nicht sichtbar sind, markieren Sie im Menü Extras | Optionen | Ansicht den Punkt Feldfunktionen im Bereich Anzeigen. Markieren Sie die komplette Feldfunktion und befördern Sie diese mit [Strg] [X] in die Zwischenablage. Legen Sie dann mit [Strg] [F9] eine neue Feldklammer an und schreiben Sie ein Gleichheitszeichen hinein, gefolgt von einer neuen Feldklammer, die Sie wieder mit [Strg] [F9] einfügen.

In diese zweite Klammer schreiben Sie Seite und setzen hinter deren rechte Klammer das Zeichen +. Platzieren Sie den Cursor zwischen dem + und der rechten äußersten Klammer und betätigen Sie die Tastenkombination [Strg] [V], um die zuvor ausgeschnittene Feldfunktion wieder einzufügen. Die Zeile müsste nun abgesehen vom Dateinamen und dem Namen der Textmarke folgendermaßen aussehen:
{ = { Seite } + { EINFÜGENTEXT "C:\Texte\Brief1.Doc" LetzteSeite \! \* FORMATVERBINDEN }

Mit "Extras | Optionen | Ansicht" deaktivieren Sie die Anzeige der Feldfunktionen wieder, und im Dokument erscheint die fortlaufende Seitenzahl. Falls Sie Änderungen an der ersten Datei vornehmen, muss man die Seitenzahl des zweiten Dokuments markieren und mit [F9] aktualisieren, um die korrekten Seitenzahlen darzustellen.

Mehr Tipps: Word - Auseinandergezogene Zeilen im Blocksatz verhindern

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie die Information(en) auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt