Word - Sonderzeichen am Zeilenanfang einfügen

Sonderzeichen am Zeilenanfang einfügen

Möchte man eine Zeile besonders hervorheben, bietet Word eine Funktion, mit der während der Eingabe automatisch bestimmte Zeichen am Zeilenanfang durch ein Sonderzeichen ersetzt werden. So verwandelt sich z.B. das Zeichen >, wenn es am Anfang einer Zeile steht, in das Sonderzeichen Wingdings 216, sobald am Ende des Absatzes die Eingabetaste betätigt wird.

Schreibt man am Anfang einer Zeile einen Bindestrich, erscheint dafür das Wingdings-Zeichen 110. Word beginnt dann auch die nächsten Zeilen automatisch mit diesem Sonderzeichen. Möchte man die nächsten Zeilen "normal", also ohne das Sonderzeichen beginnen, so kann man dieses Zeichen durch die Taste [Rücklöschen] (häufig auch [Backspace] genannt) entfernen.

Die automatischen Absatzanfangszeichen fügt Word jedoch nur dann ein, wenn unter Extras | Optionen im Register AutoFormat die Automatische Aufzählung unter Während der Eingabe zuweisen aktiv ist. Möchte man gelegentlich einen Absatz mit einem Bindestrich oder dem Zeichen > beginnen, ohne die Funktion Automatische Aufzählung generell zu deaktivieren, kann man sie auch nur im Bedarfsfall ausschalten.

Betätigen Sie in diesem Fall, nachdem Word das Zeichen eigenmächtig umgewandelt hat, die Tastenkombination [Strg] [Z] (Bearbeiten | Rückgängig), um diese Änderung ungeschehen zu machen. Das eingefügte Sonderzeichen verwandelt sich dann wieder in das ursprünglich eingegebene Zeichen.

Mehr Tipps: Word - Druckereinstellungen bleiben nicht dauerhaft

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie die Information(en) auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt