Word - Variable Kopf- und Fußzeilen für unterschiedliche Seiten

Variable Kopf- und Fußzeilen für unterschiedliche Seiten

Problem: Sie verwenden in einem Word-Dokument Kopf- und Fußzeilen. Gerne hätten Sie für verschiedene Seiten innerhalb eines Dokuments unterschiedliche Kopf- und Fußzeilen, manchmal auch überhaupt keine.

Word stellt mehrere Arten von Kopf- und Fußzeilen bereit. Dabei kann man entweder eine Version für alle Seiten oder zwei unterschiedliche Versionen für gerade und ungerade Seiten benutzen. Unabhängig davon lässt sich eine spezielle Version für die erste Seite des Dokuments definieren. Zudem steht eine weitere Differenzierung mit Hilfe von Abschnitten zur Verfügung.

Um die erste Seite anders oder unterschiedliche Zeilen für gerade oder ungerade Seiten zu definieren, rufen Sie den Befehl Datei Seite einrichten auf und wechseln im gleichnamigen Dialog auf die Registerkarte Seitenlayout. Dort findet man im Bereich Kopf- und Fußzeilen die Möglichkeit, entsprechende Kontrollkästchen und die damit verbundenen Kopf- und Fußzeilen zu aktivieren. Wenn Sie anschließend wieder im Dokument sind, kann man den Unterschied erst in der Layout-Ansicht bemerken.

Falls Ihnen das nicht ausreicht und Sie einer ganz speziellen Seite innerhalb des Dokuments eine andere Kopf- oder Fußzeile geben wollen, besteht noch die Möglichkeit, für diese Seite mit Hilfe des Befehls Einfügen Manueller Wechsel einen eigenen Abschnitt einzurichten. Achten Sie darauf, im Dialog Manueller Wechsel im Bereich Abschnittswechsel nicht die Option Fortlaufend zu wählen, da Sie sonst für den Abschnitt keine eigene Kopfzeile erhalten.

Mehr Tipps: Word - Grafikanzeige ausschalten

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie die Information(en) auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt