Word - Verhindern, dass Word die falschen Seiten druckt

Verhindern, dass Word die falschen Seiten druckt

Im Fenster Drucken, das Sie über das Datei-Menü erreichen, kann man festlegen, dass nur alle geraden oder ungeraden Seiten gedruckt werden. Unter Umständen spuckt Ihr Drucker aber genau die falschen Seiten aus. Zu diesem Fehler kommt es, wenn Sie der ersten Seite eines Dokuments eine gerade Seitenzahl zugewiesen haben. Die Seitenzahlen Ihres Dokuments verändern Sie unter "Einfügen | Seitenzahlen | Format | Beginnen mit". Tragen Sie in diesem Feld z.B. eine 2 ein, tritt der beschriebene Effekt auf.

Schuld daran ist die Word-interne Verwaltung der Seiten. Für die Textverarbeitung ist bei der Ermittlung von geraden und ungeraden Seiten die erste Seite grundsätzlich die Seite 1. Nicht betroffen von dieser Ignoranz sind die Angaben im Seitenbereich des Fensters Drucken. Geben Sie an dieser Stelle beispielsweise unter Seiten 3-5 an, so werden tatsächlich die Seiten mit den Nummern 3, 4 und 5 auf dem Drucker ausgegeben.

Eine Korrektur dieses unsinnigen Verhaltens von Word ist nicht auf direktem Weg möglich; dies wäre höchstens mit Hilfe eines Makros und neuer Menüpunkte zu realisieren. Arbeiten Sie mit Dokumenten, deren erste Seite eine gerade Seitennummer trägt, muss man somit beim Ausdruck von geraden oder ungeraden Seiten die anderslautende Option in dem Menü Datei | Drucken auswählen.

Mehr Tipps: Word - Freies Verschieben von grafischen Objekten

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie die Information(en) auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt