Publisher - Standardeinstellungen festlegen

Standardeinstellungen festlegen

Beim Start mit einer neuen Seite ist die eingestellte Standardschriftart für Textrahmen Times New Roman. Sie hätten aber lieber Arial. Was kann man tun, um nicht jeden Textrahmen neu formatieren zu müssen?

Wie Sie bereits richtig erkannt haben, handelt es sich bei der Vorgabe der Schriftart um eine Standardeinstellung oder Standardvorgabe. Ändern Sie also die Standardeinstellung entsprechend Ihren Wünschen.

Grundlegend können Sie Vorgaben auf zwei unterschiedlichen Wegen festlegen. Wenn Sie häufig ähnliche Dokumente anfertigen, legen Sie eine neue Vorlagendatei dafür an. Dort definieren Sie alle benötigten Formatvorlagen und weisen diese den einzelnen Rahmen zu. Falls Sie allerdings häufig wechselnde Anforderungen haben, ist das Überschreiben der Standardeinstellungen besser geeignet.

Um die Einstellungen für ein grafisches Publisher-Element festzulegen, klicken Sie in der Werkzeugleiste auf das gewünschte Element. Statt ein solches Element zu zeichnen, definieren Sie über das Menü Format die gewünschten Formateigenschaften wie Rahmen, Schriftart, etc. Wenn Sie anschließend ein neues Objekt zeichnen, erhält es automatisch die so festgelegten Formateigenschaften. Diese Einstellungen sind zwar schnell festgelegt, bleiben aber nur für eine Arbeitssitzung erhalten.

Mehr Tipps: Publisher - Vorlagen für Word

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie die Information(en) auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt