Outlook - Aufgabentabelle individuell anpassen

Aufgabentabelle individuell anpassen

Standardmäßig erscheinen in der Aufgabentabelle von Outlook die Spalten Betreff, Ist-Aufwand und Fällig, sowie ein Feld zum Abhaken der Aufgaben. Mit ein paar Mausklicks können Sie die Tabelle jedoch ganz einfach Ihren individuellen Bedürfnissen anpassen, also Spalten hinzufügen, nicht benötigte entfernen und die Reihenfolge beliebig verändern.

Spalten entfernen: Wollen Sie eine Spalte löschen, dann klicken Sie deren Spaltenkopf mit der Maus an, halten die Maustaste gedrückt und ziehen ihn nach oben oder unten. Sobald ein großes X über dem weggezogenen Tabellenkopf erscheint, lassen Sie die Maustaste los und die entsprechende Tabelle verschwindet vom Bildschirm. Um die Reihenfolge der vorhandenen Spalten anzupassen, klicken Sie ebenfalls auf den jeweiligen Spaltenkopf und ziehen diesen nach links oder rechts zu der gewünschten Position. Sobald die roten Markierungspfeile an der Stelle erscheinen, an der Sie die Spalte platzieren wollen, lassen Sie die Maustaste los.

Spalten ergänzen: Für das Hinzufügen weiterer Spalten klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen der Spaltenköpfe und wählen im folgenden Kontextmenü Feldauswahl. In diesem kleinen Fenster können Sie zuerst festlegen, welche Felder Ihnen Outlook zur Erweiterung der Aufgabentabelle anbietet. Zudem haben Sie hier die Möglichkeit Neue Felder zu erzeugen, die dann dem Bereich Benutzerdefinierte Ordnerfelder zugeordnet werden.

Haben Sie sich für ein Sortiment entschieden, so können Sie nun eines oder mehrere der darin enthaltenen Felder per Drag and Drop aus dem Feldauswahl-Fenster in die Aufgabentabelle ziehen. Für das Positionieren der neuen Spalten gilt das gleiche wie für die Änderung der Reihenfolge: Ziehen Sie den Spaltenkopf an die gewünschte Stelle und lassen Sie ihn los, sobald die Markierung an der richtigen Position erscheint.

Mehr Tipps: Outlook - Anspruchsvolle E-Mails auf Symbol-Klick

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie die Information(en) auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt