Outlook - Leiste mit Start-Parameter ausblenden

Leiste mit Start-Parameter ausblenden

Ich ärgere mich jedesmal beim Start von Outlook, dass die Outlook-Leiste am linken Bildrand zwangsläufig eingeblendet ist. Anders als für die Ordnerleiste gibt es für sie zum Abschalten keine Schaltfläche in der Symbolleiste.

Outlook blendet die gleichnamige Leiste am linken Rand des Anwendungsfensters für den direkten Zugriff auf bestimmte Ordner bei jedem Start automatisch ein. Die Einstellung des Menübefehls Ansicht Outlook-Leiste merkt sich Outlook immer nur während einer Sitzung. Beim nächsten Start ist alles wieder beim alten.

Wenn Sie die Outlook-Leiste standardmäßig lieber ausblenden möchten, ergänzen Sie den Programmaufruf um einen Parameter: Schließen Sie Outlook, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol auf dem Desktop oder den entsprechenden Eintrag im Explorer und rufen dann den Befehl Eigenschaften auf.

Aktivieren Sie die Registerkarte Verknüpfung und fügen hinter den Programmaufruf im Feld Ziel ein Leerzeichen und den Parameter /folder ein. Dieser Parameter bewirkt, dass Sie die Outlook-Leiste ab dem nächsten Programmstart nicht mehr behelligt. Mit dem Menübefehl können Sie die Leiste jederzeit wieder einblenden.

Mehr Tipps: Outlook - Automatisch archivieren

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie die Information(en) auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt