Internet - E-Mail-Viren

E-Mail-Viren - aktueller Virenscanner

Sämtliche Online-Dienste betrifft das Problem der E-Mail-Viren. Am bekanntesten ist die Warnung vor dem Good-Times-Virus; sie warnt vor Mails, die den Titel "Good Times" oder "Pen Pals" tragen. Es gibt eine Reihe von Maßnahmen, die Sie vor echten Viren schützt, die sich in Dateien eingenistet haben, die an die Mail angehängt sind. Um sich dagegen zu wappnen, sollte man folgende Regeln beachten:

- Installieren Sie einen aktuellen Virenscanner und halten Sie ihn mit Updates auf dem Laufenden.

- Wenn Sie EXE- oder COM-Dateien herunterladen, sollten Sie sie auf jeden Fall auf Viren untersuchen, bevor sie das erste Mal gestartet werden. Gleiches gilt für Word- oder Excel-Dateien, die Makros also ebenfalls ausführbaren Code enthalten können. Bei ihnen können sich Makro-Viren, beispielsweise der NOP-Virus, einnisten.

- Immer öfter erhalten Teilnehmer der Online-Dienste von unbekannten Absendern unaufgefordert Mails mit angehängten EXE-Dateien. Sie enthalten angeblich Hilfsprogramme oder Updates für das jeweilige Zugangsprogramm. Löschen Sie diese Mails sofort! Es handelt sich oft um Software, die entweder Viren enthält oder zum Ausspionieren Ihres Kennwortes dient.

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie die Information(en) auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt