Internet - Modem an der Nebenstelle immer busy

Modem an der Nebenstelle immer busy

Ich wähle aus einer Nebenstellenanlage heraus und erhalte trotz freier Amtsleitung und nicht besetzter Gegenstelle ständig die Meldung busy. Woran kann das liegen?

Es kann vorkommen, dass Ihr Modem den internen Wählton der Nebenstellenanlage als Besetztzeichen erkennt. In diesem Fall versucht das Modem gar nicht erst den Verbindungsaufbau, sondern liefert gleich die Fehlermeldung.

Für den Betrieb an Nebenstellenanlagen empfiehlt sich daher das Abschalten der automatischen Erkennung. Um die Erkennung des Besetzt-Tones auszuschalten, geben Sie im Terminalprogramm des Modems den AT-Befehl ATX0 ein. Die anschließende Eingabe des Kommandos AT*W speichert die neue Einstellung.

Jetzt kann Ihr Modem auch aus der Nebenstellenanlage heraus wählen. Falls die angerufene Nummer besetzt ist, erhalten Sie dann die Meldung no carrier.

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie die Information(en) auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt