Hardware - Board: Sleep-Anschluss nutzbar?

Board: Sleep-Anschluss nutzbar?

Über diesen Anschluss wird bei Pentium-Boards die Stand-by- oder Sleep-Funktion ausgelöst. Selbst die gängigen Rechnergehäuse haben keinen entsprechenden Taster. Da moderne Boards häufig keinen Turbo-Switch unterstützen, können Sie aber den Turboschalter des PC-Gehäuses für die Sleep-Funktion benutzen.

Beachten Sie, dass der Sleep-Anschluss für einen Taster eingerichtet ist, nicht für einen Schalter. Wie sich das auswirkt, hängt vom Board ab: Entweder müssen Sie zum Aktivieren den ehemaligen Turbo-Schalter zweimal drücken - rein und wieder raus. Oder der Anschluss ist flankengesteuert - dann reicht einmal.

Im ersten Fall können Sie noch versuchen, mit einer Zange aus dem Schalter einen Taster zu machen - aber nur, wenn Sie geschickt sind. Ist der Schalter erst mal ruiniert, ist ein Ersatz meist nur schwer zu beschaffen.

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie die Information(en) auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt