Hardware - MAC-Adresse manuell ändern

MAC-Adresse manuell ändern

Eine MAC-Adresse besteht aus 48 Bits und ist in der Hardware fest eingebrannt. Die Hersteller kaufen sich bestimmte Bereiche dieser Adressen auf, wodurch jeder Adaptor in irgend einem LAN auf der ganzen Welt eindeutig zu identifizieren ist.

Der Befehl zur Änderung einer MAC-Adresse lautet z.B. "ifconfig eth0 hw ether 00:11:22:33:44:55" und lässt sich nur ausführen, wenn das Interface down ist. Die Reihenfolge ist also:

ifconfig eth0 down

ifconfig eth0 hw ether 00:11:22:33:44:55

ifconfig eth0 up

Wenn z.B. die Netzwerkkarte kaputt ist (die eine einmalige MAC-Adresse eingebrannt hat - und nicht der Rechner!), erkennt ein Router die Ersatzkarte nicht (im Router ist ja die erste MAC-Adresse angemeldet). In diesem Fall kann man die MAC-Adresse der Ersatzkarte selbstverständlich manuell ändern (ob das Sinn macht, sei dahingestellt).

Bei XP soll das auch so gehen: Systemsteuerung > Netzwerkverbindungen; Rechtsklick auf die Lan-Verbindung > Eigenschaften; Auf Konfigurieren klicken; Erweitert > Netzwerkadresse; Und dann rechts einen Wert eingeben.

Oder über die Registry: folgenden Key suchen:

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class\

{4D36E972-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}\0000]

wenn dort unter DriverDesc der Namer der Netzwerkkarte nicht auftaucht, in den nächsten Schlüssel (0001) bis die gewünschte Netzwerkkarte auftaucht, dann eine neue Zeichenfolge" mit "NetworkAddress" hinzufügen und als Wert die MAC Adresse (ohne Bindestriche) eingeben, dann die LAN Verbindung deaktivieren und wieder starten.

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie die Information(en) auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt