auxmoney - Geld leihen für das Studiumauxmoney - Geld leihen für das Studium

auxmoney - Geld leihen für den Umzugauxmoney - Geld leihen für den Umzug

Hardware - Maus: Schwierigkeiten mit dem Doppelklick beseitigen

Maus: Schwierigkeiten mit dem Doppelklick beseitigen

Wer selten mit dem Rechner arbeitet, hat vor allem Probleme mit der Bedienung der Maus: Der Doppelklick erfolgt meistens nicht schnell genug, um den nötigen Effekt auszulösen und der Mauszeiger bewegt sich unkontrolliert über den Bildschirm.

Diese Schwierigkeiten lassen sich unter Windows beheben, indem man nach Start | Systemsteuerung das Menü Maus entweder mit einem Doppelklick öffnet, oder, um den Doppelklick zu vermeiden, das Symbol mit der rechten Maustaste anklickt und danach Öffnen wählt.

Im Menü für die Mauseinstellungen können Sie im Register Tasten mit einem Schieberegler die Geschwindigkeit des Doppelklicks einstellen. Wenn Sie den Hebel ganz links auf Langsam schieben, müsste sich nach einem Doppelklick auf das Testfeld ein Springteufel zeigen.

Allerdings macht es keinen Sinn, das Doppelklickintervall länger als nötig einzustellen, denn sonst interpretiert Windows zwei aufeinanderfolgende Mausklicks zu oft als Doppelklick.

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie die Information(en) auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt