Hardware - Prozessor: Taktfrequenz richtig einstellen

Prozessor: Taktfrequenz und andere Parameter richtig einstellen

Nach dem Einbau der CPU müssen Sie noch die Arbeitsbedingungen korrekt einstellen. Dem Board muss gesagt werden, mit welcher Spannung und welcher Frequenz die neue CPU zu versorgen ist. Gelegentlich muss auch der CPU-Typ angegeben werden.

Gerade in diesem diffizilen Bereich der Rechnerkonfiguration gibt es nicht einmal den Ansatz einer Standardisierung. Jeder Hersteller kocht sein eigenes Süppchen, so dass es unmöglich ist, genauere Angaben zu machen, welcher Jumper wo zu stecken ist.

Sehen Sie in das Handbuch Ihres Boards. Dort sind alle möglichen Taktfrequenzen aufgezählt, die das Board der CPU anbietet. Kontrollieren Sie alle Einstellungen doppelt und dreifach, bevor Sie den PC wieder in Betrieb nehmen. Ist beispielsweise die Versorgungsspannung falsch eingestellt, dann haucht der nagelneue Prozessor in Sekundenschnelle sein Leben aus. Und bei zu hoher Taktfrequenz überhitzt die CPU, und das gesamte Computersystem arbeitet unzuverlässig.

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen! Wenn Sie die Information(en) auf diesen Seiten interessant fanden, freuen wir uns über Ihren Förderbeitrag. Empfehlen Sie uns auch gerne in Ihren Netzwerken. Herzlichen Dank!

Nutzen Sie unsere Suchfunktion:

Nach oben Sitemap
Impressum Datenschutz

Hinweis: Diese Webseite kann Werbeanzeigen und Werbeeinblendungen oder eingebundene Links von Diensten und Inhalten Dritter enthalten. Beachten Sie dazu unsere Datenschutzerklärung.