PC-Tipps Windows 98/NT - Auslagerung der Kernel-Mode-Programmteile verhindern

Auslagerung der Kernel-Mode-Programmteile verhindern

Sind unter NT viele Programme gleichzeitig aktiv, kann es vorkommen, dass NT anfängt Teile des Kernels auszulagern. Das kann sich sehr negativ auf die Performance auswirken.

Es gibt aber in der Registry eine Möglichkeit das Auslagern von Kernel-Mode-Progammteilen zu verhindern:

HKey Local Machine \ System \ CurrentControlSet \ Control \ Session Manager \ Memory Mangement

Ändern Sie den Wert "DisablePagingExecutive" (REG_DWORD)

0 = Temporäres Auslagern ist erlaubt

1 = Systemcode im RAM behalten (kein Auslagern)

Ab NT 4.0 mit Service Pack 3 hat dieser Eintrag scheinbar keine Auswirkung mehr. NT fängt trotzdem an den Kernel Mode auszulagern!

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie die Information(en) auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt