PC-Tipps Windows 98/NT - Datenschutz mit POLEDIT.EXE

Datenschutz mit POLEDIT.EXE

Auch unter Windows hat man Möglichkeiten, Rechte der einzelnen Benutzer einzuschränken. Hierfür findet man auf der Win95-CD das Programm POLEDIT (\ADMIN\APPTOOLS\POLEDIT). Installieren Sie das Programm, starten es anschließend und wählen "Datei" - "Registrierung öffnen" - "Lokaler Benutzer"

Unter "Shell" und "System" können nun weitreichende Zugriffsbeschränkungen vergeben werden.

Mit Poledit lässt sich auch das zukünftige Bearbeiten der Registry mit Regedit und Poledit sperren. Sollte dies aus Versehen geschehen, oder möchten Sie diese Einschränkung aufheben, müssen Sie entweder die Registry durch eine Sicherungskopie ersetzen (hierfür ist das Utility ERU auf der Windows-CD von Nutzen), oder Sie starten Windows einmal im "abgesichertem Modus". Im "abgesichertem Modus" wird die Registierung nicht verarbeitet und dadurch ist auch die mit Poledit vorgenommene Einstellung unwirksam: Sie können sie nun zurücknehmen. Starten Sie Windows anschließend im "Standard-Modus" neu.

Sollte Ihr Windows das Boot-Menü nicht anzeigen und sich nicht im "abgesichertem Modus" starten lassen, öffnen Sie die CONFIG.SYS und entfernen dort den Eintrag " SWITCHES=/N"

Sollten Sie mit Poledit Einschränkungen für andere Computer im Netzwerk vornehmen, müssen sich Ihre gespeicherten Einstellungen (POL-Dateien) im Verzeichnis POLICIES befinden. Sie werden sonst nicht gefunden!

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie die Information(en) auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt