PC-Tipps Windows 98/NT - SETVER.EXE & IFSHLP.SYS nicht laden

SETVER.EXE & IFSHLP.SYS nicht laden

Einige Einstellungen, die früher in der CONFIG.SYS definiert werden mussten, werden bei Win95 von der IO.SYS automatisch vorgegeben. Sind in der CONFIG.SYS aber entsprechende Einträge vorhanden, werden die Vorgaben überschrieben. Wenn Sie diese Einstellungen nicht laden wollen, tragen Sie in der CONFIG.SYS "DOS=NoAuto" ein.

Da IFSHLP.SYS für den 32-Bit-Zugriff benötigt wird, sollte man es dann in die CONFIG.SYS eintragen. BUFFERS und FCBS werden jetzt nicht mehr automatisch in die HMA geladen, daher muss das "HIGH" manuell dahinter gesetzt werden.

IO.SYS-Standard:

C:\...\HIMEM.SYS

C:\...\SETVER.EXE

C:\...\IFSHLP.SYS

DOS=HIGH

FILES=30

LASTDRIVE=Z

BUFFERS=30

STACKS=9,256

FCBS=4

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie die Information(en) auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt