PC-Tipps Windows 98/NT - Symbole in der Systemsteuerung nicht anzeigen

Symbole in der Systemsteuerung nicht anzeigen

Mit dem Systemrichtlinien-Editor können Sie für jeden einzelnen Benutzer einstellen, ob die Symbole Anzeige, Netzwerk, Drucker, System und Kennwörter sichtbar sind. Es gibt außerdem Pläne für das RessourceKit, die eine Einschränkung pro Computer, pro Benutzer und pro Benutzergruppe erlauben sollen.

Die Einstellungen in jeder .CPL-Datei (die Datei, die über das Symbol aufgerufen wird), definieren die gültigen Einträge in der Registrierung und damit können bestimmte Teile vor dem Benutzer versteckt werden. CPL-Dateien von Drittherstellern könnten ebenfalls diese Schlüssel für die Richtlinien in der Registrierung implementieren, um den Zugriff auf bestimmte Registerkarten einzuschränken.

Hinweise: Der Systemrichtlinien-Editor befindet sich auf der CD-ROM im Verzeichnis \ADMIN\APPTOOLS\POLEDIT.EXE. Geht mit TweakUl einfacher.

           
Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen! Wenn Sie die Information(en) auf diesen Seiten interessant fanden, freuen wir uns über Ihren Förderbeitrag. Empfehlen Sie uns auch gerne in Ihren Netzwerken. Herzlichen Dank!

Nutzen Sie unsere Suchfunktion:

Nach oben Sitemap
Impressum Datenschutz

Hinweis: Diese Webseite kann Werbeanzeigen und Werbeeinblendungen oder eingebundene Links von Diensten und Inhalten Dritter enthalten. Beachten Sie dazu unsere Datenschutzerklärung.