PC-Tipps Windows 98/NT - Verzeichnisbaum im Explorer drucken

Verzeichnisbaum im Explorer drucken

Öffnen Sie einen Texteditor und geben sie "DIR >LPT1" ein, wenn ihr Drucker an LPT1 angeschlossen ist (wenn nicht, muss eine andere Schnittstelle angegeben werden), und speichern Sie die Datei als PRINTDIR. BAT im Windows\Command - Verzeichnis.

Öffnen Sie nun den Explorer und suchen Sie die Datei PRINTDIR.BAT, klicken Sie mit der rechten Maustaste drauf und auf "Eigenschaften". Wählen Sie "Ausführen als Symbol" und "Fenster beim Beenden schließen". Speichern Sie die Änderungen.

Suchen Sie im linken Fenster den Eintrag HKey Classes Root\ Directory\ shell. Klicken Sie mit der rechten Maustaste drauf und anschließend im Kontextmenü auf -> "Neu" -> "Schlüssel" . Nennen Sie den neuen Schlüssel "Print". Klicken Sie nun auf "Print" und wählen Sie noch einmal -> "Neu" -> "Schlüssel" Diesen Schlüssel nennen Sie "command". Doppelklicken Sie im rechten Fenster auf "Standard" und definieren Sie den Wert als C:\WINDOWS\COMMAND\PRINTDIR.BAT (sollte sich Ihr Windows in einem anderen Verzeichnis befinden, müssen Sie den Eintrag dementsprechend ändern).

Wenn Sie nun im Explorer einen Ordner mit der rechten Maustaste anklicken, finden Sie im Kontextmenü den Befehl "Drucken".

Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen!
Wenn Sie die Information(en) auf dieser Seite interessant fanden, freuen wir uns über eine kleine Spende. Empfehlen Sie uns bitte auch in Ihren Netzwerken (z. B. Twitter, Facebook oder Google+). Herzlichen Dank!

Nach oben Sitemap
Impressum & Kontakt