Browser-Fehler: Gesicherte Verbindung fehlgeschlagen SSL_ERROR_RX_RECORD_TOO_LONG

Browser-Fehler: Gesicherte Verbindung fehlgeschlagen SSL_ERROR_RX_RECORD_TOO_LONG

Gesicherte Verbindung fehlgeschlagen

Euer Browser zeigt diese Fehlermeldung an: "Ein Fehler ist während einer Verbindung mit 'Name einer Webseite' aufgetreten". Weiterhin heißt es: "SSL hat einen Eintrag erhalten, der die maximal erlaubte Länge überschritten hat. Fehlercode: SSL_ERROR_RX_RECORD_TOO_LONG" (Screenshot siehe unten).

Die Suchmaschinen geben nicht viel her, um diesen Fehler lokalisieren und beheben zu können. Euer Browser (z. B. Firefox) erwartet sichere Daten per HTTPS, aber der Web-Server sendet angeblich unsichere Daten. Andere Browser zeigen Fehlermeldungen wie "Fehler beim Anzeigen dieser Webseite", "Invalid Server Certificate" oder Fehler-Codes wie "ERR_SSL_PROTOCOL_ERROR" (Chrome Browser).

Wenn es euren eigenen Webshop betrifft, kann dieser Fehler, den so mancher Hoster zunächst überhaupt nicht nachvollziehen kann, zu einer hohen Ausfallquote führen. In einem Fall hatte ein Hoster das SSL-Zertifikat für eine HTTPS-Domain verlängert. Dabei kam es teilweise zum Ausfall des Webshops. Durch Vergleichsmessungen der Werte von Google-Analytics zu Google-AdWords wurde eine sehr hohe Ausfallquote festgestellt; 60% der Kunden konnten die Webseite ganz normal besuchen, während 40% nur die oben genannte Fehlermeldung des Browsers sahen.

Es wurde alles kontrolliert: die Grund-Installation eines gültigen SSL-Zertifikates, die Einträge in der .htaccess oder die Einstellungen des Webshops. Erst nach mehreren Tagen wurde beim Hoster festgestellt (und nach rund 20 vergeblichen Anrufen beim Support), dass das SSL-Zertifikat auf verschiedenen IP-Adressen läuft, nämlich bei den Internet Protocol Versionen IPv4 und IPv6. Diese IP-Adressen sollten vom Hoster gleichlautend eingerichtet werden.

Fragt also euren Hoster hartnäckig beim Fehler SSL_ERROR_RX_RECORD_TOO_LONG, ob das SSL-Zertifikat für euren Webshop die gleichen IP-Adressen bei den Internet Protocol Versionen IPv4 und IPv6 aufweist.

Herzlichen Dank für diesen Tipp an Michael Loy von der Internetagentur LOY GmbH aus Wolfratshausen.

Browser-Fehler SSL

Browser error: Secure connection failed SSL_ERROR_RX_RECORD_TOO_LONG

Your browser displays this error message: "An error occurred during a connection to 'website name'". It also says: "SSL received a record that exceeded the maximum permissible length. Error code: SSL_ERROR_RX_RECORD_TOO_LONG".

The search engines don't give much to locate and fix this error. Your browser (e.g. Firefox) expects secure data via HTTPS, but the web server supposedly sends insecure data. Other browsers show error messages such as "Error displaying this web page", "Invalid Server Certificate" or error codes such as "ERR_SSL_PROTOCOL_ERROR" (Chrome Browser).

When it comes to your own webshop, this error, which some hosters are initially unable to reproduce, can lead to a high failure rate. In one case, a hoster had extended the SSL certificate for a HTTPS domain. In many cases the web shop failed. By comparing the values from Google Analytics to Google AdWords, a very high failure rate was found: 60% of customers were able to visit the website normally, while 40% only saw the above-mentioned browser error message.

Everything was checked: the basic installation of a valid SSL certificate, the entries in the .htaccess or the settings of the web shop. Only after several days was it determined at the hoster (and after about 20 useless calls to support) that the SSL certificate runs on different IP addresses, namely with the Internet Protocol versions IPv4 and IPv6. These IP addresses should be set up identically by the hoster.

So if the error SSL_ERROR_RX_RECORD_TOO_LONG occurs, persistently ask your host if the SSL certificate for your webshop has the same IP addresses for the Internet Protocol versions IPv4 and IPv6.

© Abbildungen: Hostserver GmbH (oben), WB (unten).

Lesen Sie auch Tipps zum Thema Backup Albtraum Datenverlust: Backups beugen vor
Sponsoren und Investoren

Sponsoren und Investoren sind jederzeit herzlich willkommen! Wenn Sie die Information(en) auf diesen Seiten interessant fanden, freuen wir uns über Ihren Förderbeitrag. Empfehlen Sie uns auch gerne in Ihren Netzwerken. Herzlichen Dank!

Nutzen Sie unsere Suchfunktion:

Nach oben Sitemap
Impressum Datenschutz

Hinweis: Diese Webseite kann Werbeanzeigen und Werbeeinblendungen oder eingebundene Links von Diensten und Inhalten Dritter enthalten. Beachten Sie dazu unsere Datenschutzerklärung.